Institution

Statute

 

Die Satzungsorgane

Die in der Satzung vorgesehenen Organe sind:

• Der Präsident
• Der Verwaltungsrat
• Der Vorstand
• Der Generalsekretär
• Der Schatzmeister
• Der Aufsichtsrat

Der Präsident

Der Präsident der Stiftung ist zeitlebens Dr. Paolo Ducci, selbst Gründer und Förderer der Stiftung. Im Falle seines Ausscheidens, Rücktritts oder seiner Amtsverhinderung ist die Nachfolge über die männliche Linie seiner Verwandten geregelt und – falls erstere nicht vorhanden – über die weibliche. Im Falle eines Fehlens direkter Nachkommen, ist die Präsidentschaft den Abkommen des leiblichen Domenico zugeschrieben.

Im Falle eines Ausscheidens der Familie Ducci oder der Minderjährigkeit ihrer verbliebenen Mitglieder (und dies bis zum höheren Alter von einem von ihnen) wird die Präsidentschaft der Familie Ducci vom Verwaltungsrat gewählt, auch von ihrem Kreise Außenstehenden und führt das Amt fünf Jahre lang, bis ein Mitglied die Volljährigkeit erreicht.

Im Falle einer temporären Verhinderung kann der Präsident aus dem Kreise des Verwaltungsrats einen Vize-Präsidenten ernennen. Der Präsident hat die rechtliche Vertretung der Stiftung, sowohl prozessual als auch in Verhandlungen; er beruft den Verwaltungsrat und den Vorstand ein und sitzt ihm vor, er erlässt die für den ordnungsgemäßen Betrieb der Stiftung notwendigen Akte, beaufsichtigt die genaue und pünktliche Ausführung der vom Verwaltungsrat und vom Vorstand bestimmten Verfügungen und ergreift im Notfall die erforderlichen Vorkehrungen; er bestimmt die Anschaffungen und Veräußerungen von Sachgütern und Immobilien bis zu 20.000 Euro und er ernennt den Sekretär und Schatzmeister.

Der Präsident ernennt außerdem jedes Jahr die für die Organisation der Veranstaltungen zuständigen Komitees, die Jurys der Preisausschreiben, er wählt ohne jegliche Beschränkung die für die Verwirklichung der Ausstellungen notwendigen Partner aus. Dabei entscheidet er – zum Zwecke ihrer verbesserten Verwirklichung – unter italienischen und ausländischen Ausstellern aus Politik, Wirtschaft, den Naturwissenschaften, der Kultur und der Kunst gemäß den Kriterien der Zweckmäßigkeit im Verhältnis zur Art der Veranstaltung.

Der Verwaltungsrat

Der Verwaltungsrat, der sich mindestens einmal im Jahr versammelt, hat den Präsidenten als Vorsitz und setzt sich zusammen aus den Stiftern, den Spendern, dem Schatzmeister und dem Generalsekretär, in seiner Funktion als Schriftführer. Um die Ziele der Stiftung zu verwirklichen berät der Verwaltungsrat über:

  • die allgemeinen Vorgaben und die Programmpunkte
  • den Haushalt, die jeweiligen Änderungen und die Abschlussrechnung
  • die Personalplanung unter normativen und ökonomischen Aspekten
  • die Planung betreffend die Organisation und die Funktion der Dienstleistungen
  • die Anschaffungen und Veräußerungen von Immobilien die über die Kompetenzen des Präsidenten hinausgehen, die Vermietung
  • der Immobilien die sich im Besitz der Stiftung befinden
  • die Anschaffung von Sachgütern die die Kompetenz des Präsidenten übersteigen
  • die aktiven und passiven Verfahren
  • die Wahl des Präsidenten im Falle des Ausscheidens, des Rücktritts oder Verhinderung von Dr. Paolo Ducci und seiner Erben
  • die Verleihungen von Wohltätern, Unterstützern oder Anhängern


Der Vorstand

Der Vorstand, der fünf Jahre lang sein Amt führt, hat den Präsidenten als Vorsitz und setzt sich zusammen aus dem Generalsekretär, dem Schatzmeister und aus zwei Verwaltungsberatern, die vom Rat selbst gewählt werden. Der Vorstand leitet die Entwicklung der Ausstellungen und kümmert sich um alle Angelegenheiten die ihm vom Verwaltungsrat zugewiesen wurden.


Der Generalsekretär

Der Generalsekretär der Stiftung wird vom Präsidenten ernannt. Er hat die Kompetenzen zur Leitung der Stiftung und solche, die ihm vom Präsidenten und vom Verwaltungsrat zugewiesen wurden.


Der Schatzmeister

Der Schatzmeister der Stiftung, ernannt vom Präsidenten, kümmert sich um den Betrieb der Stiftungskasse, er hat die direkte Verantwortung über die ordentlichen und außerordentlichen Aufwendungen, die Verzeichnung der Einkünfte und der entsprechenden Bankkredite, die Aufsicht über die Buchführung und die Bewahrung der jeweiligen Belege.

Der Aufsichtsrat

Die Geschäftsaufsicht über die Verwaltung der Stiftung ist einem Rat von Wirtschaftsprüfern anvertraut, der aus drei Mitgliedern besteht, die wiederum vom Vorstand ernannt werden. Von ihnen ist einer in der Funktion des Präsidenten und der freien Wahl unter denjenigen, die auf der Liste der Wirtschaftsprüfer aufgeschrieben sind, während die anderen beiden von einer vom Verwaltungsrat zusammengestellten Liste von mindestens sechs Personen ernannt werden, vorzugsmäßig ausgewählt unter den Gründern, den Wohltätern, den Stiftern und den Anhängern. Die Prüfer bleiben fünf Jahre lang im Amt und können wiedergewählt werden.

Die Organisationsstruktur

Die Organisationsstruktur der Stiftung setzt sich zusammen aus:

• Büro des Präsidenten
• Sekretariat
• Veranstaltungsbüro
• Druckbüro
• Publikationsbüro


Büro des Präsidenten

Das Büro des Präsidenten steht allen Aktivitäten vor, die direkt den Präsidenten betreffen. Daher legt es im Voraus fest die geeigneten Unterlagen für die Treffen des Präsidenten und für die Sitzungen von denen er einberufen wurde (!) oder an denen er Teil hat. Der Leiter des Büros des Präsidenten pflegt den Austausch des Präsidenten und organisiert, in seinem Namen und unter seiner Aufsicht, Treffen, Sitzungen, Besuche und Reisen.

Der Leiter des Büros des Präsidenten ist: Dr. Emanuele Coletti


Sekretariat

Das Sekretariat der Stiftung führt alle Aktivitäten der Stiftung aus, dem Generalsekretariat, das ein technisch-naturwissenschaftliches Komitee hat, als technische Unterstützung dienend. Das Sekretariat fertigt außerdem alle eingehende Korrespondenz ab, von denen die Wenigsten an den Präsidenten adressiert sind.

Der Leiter des Sekretariats kümmert sich (!) außerdem um die Protokollierung der Sitzungen des Exekutivkomitees, von dem es institutionell das Sekretariat ist, vorbereitend, auf Anweisung, des Präsidenten und/oder des Generalsekretariats, die Agenda.
Der Leiter des Sekretariats ist Dr. Veronica Piccoli

Das Veranstaltungsbüro

Das Veranstaltungsbüro, in der Ausführung der Entscheidungen des Exekutivkomitees und auf Grundlage der Anweisungen, die von dem zuständigen technisch-naturwissenschaftlichen Komitee gemacht wurden, koordiniert die Arbeiten der Realisierung der einzelnen Projekte der Veranstaltungen über verschiedene Phasen, führend, im Einverständnis mit und unter Aufsicht eines Mitglieds des Exekutivkomitees, das damit beauftragt wurde, die bereigestellte …, das dem Exekutivkomitee zur Verfügung steht.

Leiter des Veranstaltungsbüros: Dr. Ada Pepo

Druckbüro

Leiter des Druckbüros

Publikationsbüro

Das Ehrengremium

Das Ehrengremium der Fondazione Ducci wurde am 22. März 2000 vom Exekutivrat eingesetzt mit dem Ziel, eine besondere Würdigung für diejenigen Mitglieder darzustellen, die durch besonderen Einsatz ihre Unterstützung für die Stiftung gezeigt haben.

Bei der Ernennung der Mitglieder nimmt der Präsident Bezug zu diesem Beschluss und handelt nach den ihm durch Art. 4 des Statuts zugewiesenen Befugnisse. Die Mitglieder werden ausgewählt aus der Gruppe derjenigen, die zu den Aktivitäten der Stiftung gewinnbringend beigetragen haben und damit Teil an den Initiativen genommen haben, die die Verwirklichung der Projekte begünstigt haben und die mit ihrer Arbeit bezwecken, die Verbreitung und die Konfrontation der verschiedenen Geister der europäischen Kultur in ihren vielen Ausdrucksarten zu fördern oder sich dem interkulturellen Dialog zu widmen.

Der Sitz des Gremiums befindet sich bei dem Stifungssitz im Palazzo Cisterna in der Via Giulia.

Zur Zeit sind folgende Mitglieder Teil des Ehrengremiums der Fondazione Ducci:

Präsident: Senator Emilio Colombo

Dr. Giulio Anselmi
Botschafter Boris Biancheri Chiappori
Architekt Marika Bollea
Professor Achille Bonito Oliva
Herr Giorgio Carnini
Prinzessin Helietta Caracciolo di Forino
Prof. Lucio Caracciolo
Prof. Renato Carpentieri
Abgeordneter Gianni De Michelis
Senator Lamberto Dini
Commendatore Francesco Ernani
Herr Sergio Fermariello
Botschafter Prof. Luigi Vittorio Ferraris
Admiral Renato Ferraro di Silvi e Castiglione
Frau Carla Fracci
Abgeordneter Franco Frattini
Prof. Alan Friedman
Rechtsanwalt Lucio Ghia
Dr.Eric Joszef
Herr Ioannis Kounellis
Dr. Erich Kusch
Abgeordneter Enrico Letta
Frau Giuliana Loiodice
Frau Dacia Maraini
Botschafter Aleksei Meshkov
Frau Maria Rosaria Omaggio
Commendatore Amedeo Ottaviani

Die wissenschaftlichen Ausschüsse

Die technisch-wissenschaftliche Gremien stellen die Hauptunterstützung des Vorstands in der Gestaltung der einzelnen Projekte dar, nicht nur durch die wissenschaftliche Überprüfung der Initiativen, sondern vor allem durch die Auswahl der Themen und ihrer Protagonisten. In Zusammenarbeit mit dem Vorstand bemühen sich die technisch-wissenschaftlichen Gremien außerdem, die Konformität der Projekte mit den statuierten Zielen der Stiftung zu gewährleisten.

Die Struktur der Gremien ist nicht in einer Institution verankert, um ihnen die größtmögliche Flexibilität und Effizienz zu erlauben. Die technisch-wissenschaftlichen Gremien bestehen aus bedeutenden Persönlichkeiten aus verschiedenen Feldern, die vom Präsidenten der Stiftung ad hoc zur Teilnahme eingeladen werden. Jedes Gremium verfügt über einen eigenen Leiter.

Die Arbeit der technisch-wissenschaftlichen Gremien konzentriert sich auf einzelne Sachgebiete. Aktuell werden folgende Sachfelder bearbeitet:

Das Gremium für die historisch-politische Forschung
Präsident: Lucio Caracciolo

Das Gremium für die wirtschaftliche Forschung
Präsident: Prof. Alan Friedman

Das Gremium für die philosophische und theologische Forschung
Präsident:Carindale Angelo Scola

Das Gremium für musikalische Initiativen
Präsident: Marcello Panni

Das Gremium für zeitgenössische Kunst
Präsident: Achille Bonito Oliva

Das Gremium für klassische Kunst und Archäologie
Präsident: Claudio Strinati

Das Gremium für Theater und Tanz
Präsident: Dacia Maraini

Das Gremium für Kinematographie
Präsident:Marika Bollea

Das Gremium für Initiativen auf dem sozialen, demographischen Feld und dem Gebiet der Ernährung
Präsident: Gian Tommaso Scarascia Mugnozza

nike alata